Destiny 2 – Neuer Content soll regelmäßiger erscheinen

Obwohl Destiny ein großer Erfolg war, sieht Publisher Activision bei Destiny 2 Verbesserungsbedarf. Das Unternehmen kritisierte beim ersten Teil der Reihe den langsam Release vom neuen Content. Für den zweiten Teil sieht man daher einen anderen Plan vor.

0
255
Destiny 2
- Advertisement Article Top Ad -

Nicht genug Content in Destiny? Das ist zumindest die Meinung von Publisher Activision. Aus diesem Grund wird sich Entwickler Bungie mit Destiny 2 ranhalten müssen. Der Plan des Publishers, mehr neuer Content in kürzeren Abständen. Schließlich sollen sich die Fans des MMO-Shooters nicht langweilen.

Laut dem Activision CEO Eric Hirshberg möchte man in Destiny 2 einiges in dieser Hinsicht anders machen. Dieses erklärte Hirshberg in einem Interview mit dem englischsprachigen Magazin GamesIndustry.biz.

So wurden einige weitere Studios damit beauftragt, sich parallel um  neue Inhalte für Destiny 2 zu kümmern. Unter diesen Studios befinden sich High Moon und Vicarious Visions. Somit könne man den Plan eines konstanten Flusses verfolgen, was den neuen Content angeht. Man wolle, dass das Universum von Destiny 2 lebendig bleibe und vor allem weiter wachse, so Hirshberg. Die Zeiten des Däumchen drehen sind auf jeden Fall vorbei.

Der Shooter soll am 24. Oktober 2017 für den PC erscheinen und über den Blizzard Client spielbar sein. Die Konsolenversionen für PlayStation 4 und Xbox One werden bereits am 6. September in den Regalen der Händler stehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here