Destiny 2: Shadowkeep & New Light – Release verschoben

Fans von Destiny 2 müssen stark sein, denn die Entwicklung der großen neue Erweiterung "Shadowkeep" und der geplanten Free-to-Play-Version dauern länger als ursprünglich angenommen.

0
73
Destiny 2: Shadowkeep
- Advertisement Article Top Ad -

Der Destiny 2 Entwickler Bungie veröffentlichte gestern auf der offiziellen Webseite einen Blog-Eintrag den nicht alle Fans gefallen dürfte. So wurde bekanntgegeben, dass das AddOn Destiny 2: Shadowkeep, was ursprünglich am 17. September geplant war, erst zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

Statt des Releases im September, wird „Shadowkeep“ erst im Oktober erscheinen. Die zusätzlichen zwei Wochen sollen dazu genutzt werden, die letzten Macken des AddOns auszumerzen, sodass die Spieler ein besseres Spielerlebnis zu Beginn haben.

Im selben Atemzug veröffentlichte Bungie auch einige neue Informationen über die Erweiterung. Der neue Raid im AddOn trägt den Namen „The Garden of Salvation“ und ist ab dem 05. Oktober 2019, verfügbar sein. Wie „Crown of Sorrow“ in dieser Saison unterliegt auch der neue Raid in den ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung den Wettbewerbsregeln, was die Begegnung mit den Gegner erschwert.

Destiny 2 – Cross-Save-Funktion weiterhin ohne Release

Aber nicht nur der Release von Destiny 2: Shadowkeep hat sich verschoben, auch die bereits angekündigte Free-to-Play-Version Destiny 2: New Light wird auf den 01. Oktober 2019 verschoben. Ein Datum für die Cross-Save-Funktion gab Bungie indes nicht an. Möglicherweise rücken die Entwickler dazu aber kommende Woche weiteren Details raus. Immerhin solle es da auch weitere Informationen zu Shadowkeep geben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here