Diablo 4 – Fortsetzung als MMORPG geplant?

Erst vor Kurzem kündigte Blizzard Entertainment an, dass man auf der BlizzCon nicht auf die Diablo-Reihe eingehen werde. Doch schon wenige Tage später kochen die Gerüchte hoch. Grund dafür ist eine aktuelle Stellenausschreibung.

0
789
- Advertisement Article Top Ad -

Die BlizzCon 2017 steht vor der Tür. Doch schon vorher gab das Entwicklerstudio bekannt, dass man nicht über das Diablo-Franchise reden wird. Durch eine Stellenausschreibung auf der offiziellen Webseite brodelt die Gerüchteküche aber schon jetzt über. Kommt Diablo 4 und wenn ja, in welcher Art und Weise?

In der Stellenausschreibung wird ein Production Director für das Diablo-Projekt gesucht. Er soll außerdem über Erfahrung mit MMORPGs verfügen. Nun gibt es natürlich viele verschiedene Theorien. Wir haben die interessantesten für euch zusammengefasst.

Diablo 4 wird ein MMORPG – das lässt die Stellenausschreibung zumindest vermuten. Doch damit würde Blizzard sich auch selbst Konkurrenz machen. Schließlich verfügt man bereits über das bekannteste MMORPG der Welt – World of Warcraft. Es könnte aber auch ein MMORPG aus der ISO-Perspektive sein. Damit würde man zumindest den Unterschied möglichst groß halten, um eine andere Zielgruppe zu erreichen.

Eine weitere Theorie ist, dass sich Blizzard an Spielen wie Destiny oder Anthem orientiert. Eine große Spielwelt, in der Spieler miteinander interagieren können, doch die eigentliche Action findet in Instanzen statt. Bis jetzt steht auf jeden Fall fest, dass wir uns noch eine ganze Zeit gedulden werden müssen. In diesem Jahr wird es keine offizielle Ankündigung mehr geben. Aber 2018 ist auch nicht mehr lange hin.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here