Dying Light 2 – kommt eine Nintendo Switch Version?

0
101
Dying Light 2
- Advertisement Article Top Ad -

Nach mehr oder weniger zwei Jahren stiller Arbeit an Dying Light 2 bei Techland hat der Chief Technical Officer Pawel Rohleder nun mit der WCCFTech in Vorfeld der E3 über den Open World Zombie Titel geplaudert. Unter anderem wurde auch die Möglichkeit einer Switch-Implementierung angesprochen.

Leider müssen Zombie-Fans auf Nintendos Hybrid-Konsole stark sein, denn eine solche Spielversion von Dying Light 2 hat Rohleder grundsätzlich ausgeschlossen und das aus einem bestimmten Grund. Der neue Titel basiert auf der neuesten Version der C-Engine, welche die Nintendo Switch nicht unterstützt.

Dying Light 2 benötig mehr Leistung als die Nintendo Switch bietet

Seit der Veröffentlichung des ursprünglichen Dying Light wurde der C-Engine um einige neue Features erweitert. Techland spricht von über 16 neuen Systemen, darunter ein neues Animations-, UI- und ein neues Questsystem. Als hybride Plattform ist die Nintendo Switch nicht leistungsfähig genug, um alle diese Anforderungen zu erfüllen. Dies gilt insbesondere für die angestrebte fotorealistische Grafik, wobei die Macher der C-Engine bereits einen Blick auf die Next-Gen Konsolen werfen.

Auch wenn die Nachrichten für Switch Fans zunächst bitter erscheint, hat Rohleder auch eine gute Nachricht in petto. Er versprach für das Jahr 2019 eine Überraschung für die Nintendo Switch. Um was genau es sich dabei handelt hat er aber nicht verraten.

Dying Light 2 wird für PC, Playstation 4 und Xbox One veröffentlicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here