Dying Light – Update erweitert Modding-Tools um The Following Inhalte

0
460
Dying Light
- Advertisement Article Top Ad -

Seit dem Release von Dying Light: The Following mussten Modder Geduld beweisen, denn Entwickler Techland hatte eine Sperre auf die Steam Workshop-Mods gelegt. Inzwischen ist diese Sperre wieder aufgehoben, Grund hierfür ist das neueste Update für den Zombie-Titel.

Dieses hebt jedoch nicht nur die Mod-Sperre auf, sondern macht auch die Inhalte der The Following Erweiterung editierbar. Neue Modifikationen können dementsprechend auch für den neuesten Teil der Welt angeboten werden. Doch einen Pferdefuß hat das Ganze, denn nicht alles aus Dying Light: The Following lässt sich auch tatsächlich verändern.

Die Ausnahme ist der Buggy, das neue Fahrzeug aus der Erweiterung. Über die Gründe kann derzeit nur spekuliert werden. Immerhin Entwickler Techland hat versprochen, dass die Editierbarkeit des Buggys nachgereicht wird. Man arbeite bereits an einer Lösung hierzu. Auf Grund der Aussage, könnten also technische Schwierigkeiten oder das Buggy Modell selbst die Ursache für die Verzögerung sein.

Der neueste PC-Patch für Dying Light: The Following wird übrigens automatisch heruntergeladen, sobald der Steam-Client gestartet wird.