Slotgames: Die angesagtesten Spiele für den Dezember

0
145
Slotgames Online
- Advertisement Article Top Ad -

In Online Casinos spielen Slotgames meist eine besonders wichtige Rolle. Das liegt daran, dass sie sehr einfach zu verstehen und zu spielen sind und gleichzeitig jede Menge an Unterhaltungswert bieten. Die Auswahl der Slotgames ist in den vergangenen Jahren deutlich gesteigert worden. Viele Casinos bieten gleich mehrere hundert verschiedener Slotgames an. In vielen Fällen werden die Games von namhaften Unternehmen geschrieben und dann in den Online Casinos angeboten. In der Praxis können diese Spiele auch schnell und kurz zwischendurch gespielt werden, anders als es bei den klassischen Poker oder Roulette Spielen der Fall ist.

Wie funktionieren Slotgames?

Die Funktionsweise der Spiele ist mehr als simpel zu verstehen. Das bedeutet konkret, dass zu Begin des Spiels ein Einsatz platziert werden muss. Dieser wird über die Tastatur des Computers bzw. Smartphones eingegeben. Danach beginnen die Walzen sich zu drehen und nacheinander zu stoppen. Die Anordnung und Symbole nachdem alle Walzen gestoppt sind liefert ein schnelles Ergebnis über Sieg oder Niederlage. In Abhängigkeit von der Anzahl der Walzen sowie von der Anzahl der Symbole gibt es verschieden hohe Wahrscheinlichkeiten, dass ein Gewinn erzielt werden kann. Hinzu kommt, dass der Gewinn bei verschiedenen Anordnungen der Symbole erzielt werden kann.

Welche Spiele sind im Dezember 2020 bei den Slotgames angesagt?

Das Spiel Book of Aztec zählt zu den klassischen Spielen, bei denen 5 Walzen eingesetzt werden. Auf jeder Walze befinden sich 10 Gewinnsymbole. Im Dezember 2020 gilt das Book of Aztec als besonders beliebt, da die Rahmenbedingungen bzw. die Geschichte darum sehr interessant sind. Nachdem die Walzen im Spielbetrieb gestartet wurden heißt es Daumen drücken. Gerade die Bildsymbole sorgen für hohe Auszahlungsmöglichkeiten. Die Einsätze können für die einzelnen Gewinnlinien definiert werden – im Fachjargon auch als Payline bezeichnet. Ebenso angepasst werden kann die Anzahl der aktiven Linien. Wer das Book of Aztec spielen möchte, kann dies bereits ab einer Mindesteinzahlung in Höhe von 0,10 Euro tun. Im Maximum können bei einem Spiel bis zu 10 Euro eingesetzt werden. Damit gehören Slots wie Book of Aztec im Dezember 2020 zu den beliebtesten Spielen, die gleichzeitig sehr einfach zu verstehen sind. Zum Zeitvertreib, aus Lust am Spielen sowie mit dem Wunsch interessante Gewinne zu erzielen interessieren sich derzeit viele Menschen in Online Casinos für genau dieses Spiel.

In den großen und bekannten Online Casinos, wie es z.B. bei Mr. Green der Fall ist, oder aber auch bei Magic Red Casino wird das Book of Aztec angeboten. Mr. Green bietet dabei interessante Casino Bonus Möglichkeiten wie zum Beispiel einen 100% Bonuscash oder aber auch Free Spins. Das Magic Red Casino lockt mit einem Bonusgeld von bis zu 200 Euro sowie mit 100 Free Spins, die genutzt werden können, um Spiele kennenlernen zu dürfen.

Zu den weiteren beliebten Slotgames zählen unter anderem Spiele wie z.B. das Book of Ra oder das Spiel Cats. Nicht gerade selten werden die Slotgames mit aufwändigen Grafiken und Animationen gestaltet. Die Spielerinnen und Spieler sollen neugierig werden und sich im Spiel wohl fühlen. Der Fun Faktor wird hier großgeschrieben und trägt dazu bei, dass in jedem Fall sehr viel erlebt werden kann. Auch Sizzling Hot zählt zu den Spielen, die besonders beliebt sind und über die man sich gerne unter Spielern unterhält.

Historie: Woher kommen Slotgames und wieso sind sie so beliebt?

Die Geschichte der Slotgames ist lang. Bereits im Jahr 1887 wurde in New York von Sitmann und Pit der erste Poker Automat auf die Welt gebracht. Wenige Jahre später, im Jahr 1891 wurde der erste Slot Automat, Liberty Bell, der damals noch vollkommen manuell betrieben wurde, von Charles August Fey entworfen. Im Vergleich zu den heute digitalen Lösungen handelt es sich um manuelle Geräte, die technisch gesehen einen neuen Standard etablierten. Der Automat hatte 5 Walzen, die sich drehen konnten. Auf jeder Walze waren 10 Kartensymbole abgebildet. Wer von einem klassischen Kartendeck mit 52 Karten ausgeht, konnte bei den ersten Karten alle bis auf Pik 10 und Herz Bube finden. Dies sorgte dafür, dass die Chancen auf en Royal Flush um 50% gemindert wurden. Der Gewinn bei den ersten Slotgames war davon abhängig, welche Pokerhand auf den 5 Walzen abgebildet wurde. Im Gegensatz zu heute gab es jedoch keine monetären Gewinne oder Freispiele, sondern die Möglichkeit, Getränke oder Tabakprodukte zu gewinnen – meist in der Bar, in welcher der Spielautomat, mit den Casinospielen, aufgestellt wurde.

Von diesem Zeitpunkt an entwickelten sich die Spieleautomaten stets weiter. Bereits wenige Jahre später ging es auch um den Einsatz und den Gewinn von Geld. Zahlreiche Bars waren mit Spieleautomaten ausgestattet und neben den klassischen Poker Kartendecks wurden neue Spiele erfunden wie z.B. der Klassiker Liberty Bell.