Elite: Dangerous – Ab sofort bei Steam erhältlich

0
512
Elite: Dangerous
- Advertisement Article Top Ad -

Bisher war Elite: Dangerous nur auf der offiziellen Seite im Shop von Frontier Developments erhältlich. Ab sofort können Fans der Weltraumsimulation, jedoch diese auch auf der digitalen Spieleplattform Steam erstehen.

Für 49,99 Euro erhält man die exakt, gleiche Version wie auf der offiziellen Website. Inhaltlich gibt es also keine Unterschiede. Der Vorteil der Elite: Dangerous Version von Steam liegt also nur in den automatischen Updates, den Steam-Achievements und den digitalen Sammelkarten.

Wer bereits die Weltraumsimulation sein eigen nennt, kann diese, wie bei vielen anderen Spielen üblich, auch zu seiner Steam-Bibliothek hinzufügen.

Hierzu einfach im Client auf „Spiele“, dann auf „Steam-fremdes Spiel meiner Bibliothek hinzufügen klicken und dort die Datei „EDLaunch.exe“ hinzufügen. Wer diese nicht auf Anhieb findet, sollte unter dem Pfad „C:\Program Files (x86)\Frontier\EDLaunch“ nachschauen.

Einmal hinzugefügt, könnt ihr das Spiel über den Steam-Client verwalten und starten. Von den Features der Steam-Version von Elite: Dangerous, könnt ihr übrigens danach immer noch nicht profitieren.