Elite: Dangerous – Es gibt sie doch, Aliens

Bis dato war es in Elite: Dangerous ein pures Mysterium und eine Legende. Doch jetzt ist es bestätigt, es gibt sie tatsächlich, Aliens in der virtuellen Welt des Shooters. Ein Spieler kam jüngst dem außerirdischen Leben auf die Spur und hat sogar ein Gameplay-Video hierzu veröffentlicht.

0
620
- Advertisement Article Top Ad -

In den letzten Jahren jagten viele Spieler dem großen Geheimnis von Elite: Dangerous nach. Die Ergebnisse der Suche waren jedoch nur sehr spärlich. Von dem angeblichen außerirdischen Leben waren nur noch Ruinen und alte Schiffe im Weltall zu finden. Die Spezies Thargoid selbst blieb trotz allen Bemühungen verschollen.

Inzwischen hat sich das allerdings geändert. Ein Xbox Spieler mit dem Namen „DP Sayre“ hat auf einem Ausflug in den Weltraum eine Begegnung mit der sagenumwobenen Spezies gehabt. Genauer genommen war es ein Raumschiff der Thargoid, das plötzlich vor dem Fenster seines Cockpits erschien. Im Gegensatz zu den älteren Funden, war dieses Raumschiff jedoch voll funktionstüchtig und schien auch in Betrieb zu sein.

Frontier Development twittert Alien-Fund in Elite: Dangerous

Die Entdeckung von „DP Sayre” stieß allerdings nicht nur auf Jubel unter den Spielern. Einige von ihnen haben auch an der Echtheit gezweifelt. Dies veranlasste Entwickler Frontier Development in die Bresche zu springen und „DP Sayre“ zu unterstützen. In einem Tweet hat das Team den neuesten Elite: Dangerous Fund bestätigt und dem Spieler hierzu gratuliert.

Das Thargoid Raumschiff in seiner vollen Pracht kann man übrigens in einem Video von „DP Sayre“ sehen, das der Spieler auf YouTube hochgeladen hat. Wir haben es für euch an den Anfang des Artikels angehängt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here