Elite: Dangerous – Jetzt schlagen die Thargoiden zu

Sie sind zurück und sie sind definitiv nicht freundlich. Die Sprache ist von den Thargoiden in Elite: Dangerous. Die Aliens sind mit dem Update 2.4 aktiv geworden und beobachten nicht mehr. Viel mehr zeigen sich die Außerirdischen durchaus kämpferisch und machen vielen Piloten das Leben schwer.

0
275
Elite: Dangerous
- Advertisement Article Top Ad -

Seit geraumer Zeit mehren sich die Sichtungen der Aliens in Elite: Dangerous. Doch bisher war nicht bekannt, was die Thargoiden überhaupt von den Piloten wollen, die die Welt durchstreifen. Einige der Spieler erlebten eine leichte Interaktion und wurden von den Mutterschiffen untersucht. Doch auch sie kamen nicht hinter die Absichten der Aliens. Jetzt scheint, es als ob die gesammelten Informationen ausreichen, um tatsächlich aktiv zu werden.

Mit dem Update 2.4, der passenderweise den Namen The Return trägt, sind die Alienschiffe endgültig zum Leben erwacht. Dabei gilt, sie sind nicht freundlich und schon gar nicht hilflos. Es bedarf mehrere Piloten ein solches Thargoiden Schiff zu besiegen. Versucht man es alleine, erlebt man eine böse Überraschung.

Doch wer denkt, das war es, der ist wahrscheinlich noch im Land der Träume gefangen. Die Thargoiden haben nämlich einen offenen Krieg erklärt und befinden sich in Elite: Dangerous auf dem Vormarsch. Das bisherige Kampfgeschehen kann man deshalb lediglich als ein kleines Geplänkel ansehen. Die Aliens wollen an die Macht und das werden sie in den kommen Wochen und Monaten noch genauer beweisen. Spieler sollten sich deshalb gut wappnen, damit sie das Universum und ihr Leben verteidigen können.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here