Far Cry: Primal – Erklärung zum fehlenden Multiplayer-Modus

0
551
Far Cry: Primal
- Advertisement Article Top Ad -

Auf den einschlägigen Community Foren zeigten sich viele Fans enttäuscht, dass Far Cry: Primal keinen Multiplayer-Modus beim Release im Gepäck haben wird. Bei den Vorgängern des neuesten Ablegers der Reihe, war dieses jedoch noch der Fall.

Inzwischen hat sich Entwickler Ubisoft zu diesem Thema zu Wort gemeldet und erklärt, warum die teilweise unpopuläre Entscheidung getroffen wurde und somit Far Cry: Primal sich nur auf den Singleplayer-Modus beschränken wird.

In dem offiziellen Steam-Forum zum Titel schreibt Community Manager Jason Paradise, dass sich das Team völlig auf den Singleplayer-Modus konzentriert habe, damit die Spieler das bestmögliche Gaming-Erlebnis bekommen würden.

Bei Far Cry: Primal habe man eine völlig neue Welt zum Leben erwecken müssen, deswegen sei die Entscheidung, nur ein Singleplayer-Game zu veröffentlichen, schon am Anfang des Projektes gefallen. Man hätte das gesamte Kern-Gameplay neu erfinden müssen, ein Multiplayer-Modus wäre da eine zu starke Ablenkung gewesen.

Far Cry: Primal wird übrigens am 23. Februar 2016 in den Regalen der Händler stehen und auf PlayStation 4, sowie der Xbox One verfügbar sein. PC-Besitzer müssen eine Woche länger warten und können somit erst am 1. März 2016 loslegen.