Far Cry 5 – Erstes Live-Event

Entwickler Ubisoft hat das erste Live-Event für Far Cry 5 freigeschaltet. Wenn ihr die zeitlich begrenzten Quests erfolgreich absolviert, winken verschiedene Belohnungen. Lasst das Bruzzeln also beginnen.

0
565
Far Cry 5
- Advertisement Article Top Ad -

Ab sofort steht ein neues Abenteuer für die Spieler von Far Cry 5 bereit. Dabei handelt es sich um das erste Live-Event, das den Namen „Well Done“ trägt.

Das Miese an dem Ganzen, ihr müsst Tiere in Brand stecken, je mehr desto besser. Allerdings gibt es hierbei einen großen Haken, denn Molotov-Cocktails und Flammenwerfer sind bei dieser Challenge nicht erlaubt. Wer hingegen Brandpfeile langweilig findet, der kann sich immerhin kreativ austoben. Explodierende Autos oder auch Benzinkanister können da für den richtigen Spaß sorgen. Allerdings solltet ihr euch bei der ganzen Geschichte nicht in die Nähe von eventuellen PETA Mitgliedern freuen, die könnten es nicht gut mit euch meinen, auch wenn die Tierchen nur virtueller Natur sind.

Gut meint es hingegen das zuständige Ubisoft-Team mit euch. Denn wenn ihr die zeitlich begrenzte Quest erfolgreich absolviert, könnt ihr euch über verschiedene Skins als Belohnungen freuen. Wer dabei die Skin für den Charakter haben möchte, der sollte sich anstrengen und auf die Hilfe der Community hoffen. Hier sind nämlich 150.000 Kills gefragt und das bis zum 10. April. 2018.

Das Event findet ihr übrigens unter dem Menüpunkt Online.