Final Fantasy XV – Nintendo Switch Pläne werden weiterverfolgt

Für die Nintendo Switch Besitzer, die gleichzeitig auch Fans von Final Fantasy XV sind, gibt es weiter Hoffnung. Laut Entwickler Square Enix sind die Pläne für eine Umsetzung des Rollenspiels auf der neuen Nintendo Konsole sehr konkret. Allerdings hapert es zurzeit mit der Qualität und der Leistung der Engine.

0
426
Final Fantasy XV
- Advertisement Article Top Ad -

Bereits vor einigen Wochen hat Square Enix angedeutet, dass man sich an einer Nintendo Switch Version von Final Fantasy XV versuche. Doch die Tests mit der eigenen Engine seien nicht zufriedenstellend verlaufen. Die letzte Information hierzu war, dass die Pläne deshalb auf Eis lägen.

Inzwischen hat das Team sich wohl von der Enttäuschung erholt und die Pläne wieder enteist. Laut dem Game Director Hajime Tabata verfolge man weiterhin das Vorhaben eine Nintendo Switch Version auf den Markt zu bringen. Eine Lösung für eine bessere Qualität des Spiels auf der Nintendo Switch habe man im Moment allerdings noch nicht. Deshalb werde man wohl die Engine anpassen müssen, um zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen. Im Moment wird deshalb über die verschiedenen Möglichkeiten rege diskutiert. Auch Epic ist wegen der Unreal Engine 4 in die Gespräche involviert.

Für die Fans von Final Fantasy XV heißt es nun, Daumen drücken. Doch Hoffnung auf einen baldigen Release darf man sich wohl nicht machen. Solche Anpassungen dauern nämlich in der Regel ihre Zeit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here