Final Fantasy XVI – Teil soll mehr „Action“ bieten

0
99
- Advertisement Article Top Ad -

Nach Aussage des verantwortlichen Entwicklers von Final Fantasy XVI wird das nächste JRPG deutlich actionlastiger sein als seine Vorläufer. Das zumindest hat Naoki Yoshida gegenüber japanischen Medien bestätigt. Dennoch soll die Geschichte natürlich weiterhin ein wichtiges Element sein.

Die Serie „Final Fantasy“ begleitet viele Gamer bereits seit ihrem Jugendalter und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Einzig bei „Final Fantasy IX“ gab es kritische Stimmen bezüglich des Sci-Fi Charakters. Soviel sei gesagt, mit Final Fantasy XVI steht laut ersten Trailer wieder die Fantasy im Vordergrund, was bei den Fans sehr gut ankommt.

Final Fantasy XVI – Fokus auf Story trotz viel Action

Allerdings soll es laut den Entwicklern einen Spielmodus mit sehr einfachen Kämpfen geben, sodass sich der Spieler trotz der zunehmenden Action auf die Story konzentrieren kann. Des Weiteren ist geplant, in „Final Fantasy XVI“ die Schwierigkeiten des Erwachsenwerdens zu zeigen. Es klingt also nach einem Reifeplot, der ganz typisch für JRPGs ist. Den Trailer zum kommenden Final Fantasy findet ihr oberhalb der News, viel Spaß beim anschauen.