Epic Games – Mehrere Wege sollen zum Sieg führen

Entwickler Epic Games ist mit den momentan eher beschränkten Möglichkeiten, die zu einem Sieg in Fortnite führen eher unzufrieden. Denn dieses sind doch eher eingeschränkt. Eigentlich muss man einfach nur die größte Wumme und die größte Basis haben und schon sieht es ziemlich gut aus. Das soll sich allerdings in Zukunft ändern.

0
290
Fortnite - Avengers
- Advertisement Article Top Ad -

Bei aller Innovation, Verrücktheiten und Spaß, die man bei Fortnite hat, das Rezept zu einem Sieg ist denkbar einfach und eigentlich ziemlich eintönig. Denn wen ein Spieler einen Raketenwerfer, oder Shotguns hat und damit auch noch gut umgehen kann, ist der halbe Weg bereits geschafft. Wer dann noch seine Basis schlau zusammenstellt, der hat sozusagen schon gewonnen. Doch das ist nicht nur den Mitspielern ein Dorn im Auge, sondern auch den Entwicklern aus dem Hause Epic Games.

In einem neuen Blogpost haben sich die Entwickler zu diesem Thema geäußert und weitreichende Änderungen für die Endphase einer Partie angekündigt. Das Ziel sei es, mehrere Möglichkeiten zu bieten, wie eine Partie in Fortnite gewonnen werden kann, erklärten die Entwickler in ihrem Post. Demnach sollen unter anderem Waffenbalancing und die Überarbeitung von Rohstoffen und anderen Ressourcen einen großen Schritt in diese Richtung tun. Doch auch andere Aspekte sollen unter die Lupe genommen werden. Das Team fragt die Spieler nach Feedback und möchte die Community in diese Pläne einbeziehen. Die Details zu den kommenden Änderungen werden dann nach und nach enthüllt.