GTA 5 – Wartende Käufer durch Raubüberfall verletzt

0
566
GTA 5
- Advertisement Article Top Ad -

Ein Grand Theft Auto 5 Release-Verkauf im US-amerikanischem Chicago wurde von einem Raubüberfall überschattet.

Immer wieder kommt es zu Warteschlangen vor den Gaming-Stores, wenn ein Release eines bekannten Spiels bevorsteht, so auch bei GTA 5 für die Next Gen Konsolen. Die Spieler, die in einer Chicagoer Gamestop-Filiale auf Mitternacht gewartet haben, haben allerdings dabei eine böse Überraschung erlebt.

Um ca. 21.30 Uhr Ortszeit stürmten drei bewaffnete und vermummte Männer in den Laden und raubten Kunden und Angestellte aus. Dabei wurden neben dem Kasseninhalt auch Brieftaschen und mobile Geräte der Wartenden erbeutet. Ein wartender Kunde wurde durch einen Taser schwer verletzt und musste später ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Wohin die Räuber mit der Beute verschwunden sind, ist bis auf Weiteres unklar. Zwar wurde die Geldtasche mit einem GPS Sender, seitens eines Angestellten von Gamestop ausgestattet, doch dieser Sender wurde nur ein paar Blocks weiter weg gefunden. Die Vermutung liegt also nahe, dass die Täter bereits Erfahrung mit solchen Überfällen gesammelt haben und es sich dabei um Profis handelt.

Es mag schon fast an Ironie grenzen, dass die meisten Opfer Fans von GTA 5 waren, einem Spiel bei dem man sich selbst in einen Gangster verwandelt und realitätsnah Raubüberfälle begeht. Doch so einen Realitätscheck hat sich wohl keiner der Anwesenden gewünscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here