Guild Wars 2 – Skillsystem überarbeitet

0
983
- Advertisement Article Top Ad -

Unbeirrt von dem Shitstorm, der derzeit über die Community von Guild Wars 2 fegt, haben die Entwickler einen neuen Patch aufgespielt. Dieser bringt bereits erste Veränderungen mit sich, die im Rahmen des Addons „Hearth of Thorns“ angekündigt wurden.

Die Hauptstadt Löwenstein erstrahlt nach der vorherigen Zerstörung wieder im neuen Glanz. Mit dem neuesten Update wurden alle Baumaßnahmen erfolgreich beendet. Somit können Guild Wars 2 Fans wieder mehr oder minder sicher durch die Gassen flanieren.

Des Weiteren soll ein neues Skillsystem den Spielern ermöglichen, verschiedene Spielweisen auszuprobieren und von den gewohnten Pfaden abzuweichen. Statt beispielsweise nur auf kritischen Schaden und die Chance auf kritischen Schaden zu setzen, sollen nach diesem Update auch andere Attribute in den Vordergrund treten.

Bewerkstelligt wird das Ganze mit der Einführung des Skilltree-Systems. Bisher konnte man nämlich einfach 14 Punkte auf verschiedene Fähigkeiten und Attribute verteilen. Ab sofort müssen sich die Spieler jedoch für drei Spezialisierungen entscheiden. Jede dieser Spezialisierungen bietet 9 Fähigkeiten, von diesen können allerdings nur drei gewählt werden.

Wann genau „Heart of Thorns“ selbst veröffentlicht wird, wurde übrigens immer noch nicht enthüllt.