Heroes of the Storm – Deckard Cain ist der nächste Held

Entwickler Blizzard Entertainment hat einen neuen Helden für Heroes of the Storm enthüllt. Dieses Mal macht sich Deckard Cain bereit, um den Nexus gründlich zu studieren. Der alte Zauberer wird den Weg des Heilers und Unterstützers einschlagen und dabei gehörig CC-Fähigkeiten besitzen.

0
351
- Advertisement Article Top Ad -

Bleibt noch ein Weilchen und hört gut zu, denn ein neuer Held wird schon bald im Nexus von Heroes of the Storm erscheinen. Hierbei handelt es sich um den Zauberer Deckard Cain, der bereits in der Diablo Reihe in Erscheinung getreten ist.

In dem MOBA wird Deckard die Rolle eines Unterstützers einnehmen und neben Heilung auch das gegnerische Team gut in Schach halten. Tränke sind sein Werkzeug, um die Lebensgeister der Teammitglieder wieder aufleben zu lassen. Bis zu fünf Stück können auf dem Boden liegen, ihr müsst allerdings dann drüber laufen und diese einsammeln.

Wenn Deckard in der Nähe seiner Teammitglieder ist, verkürzt er mit Hilfe der passiven Fähigkeit „Willensstärke der Gläubigen“ die Abklingzeit seiner Fähigkeiten. Des Weiteren erhält er dann Rüstung.

Mit seiner ersten ultimativen Fähigkeit „Bleibt ein Weilchen“ holt Deckard ein Buch heraus und erzählt seinen Feinden eine kleine Schlafgeschichte. Mit „Vom Wissen verwehrt“ ruft er einen Tornado aus Büchern herbei und schubst die Gegner umher.

Doch selbstverständlich hat Deckard einige Nachteile, wie zum Beispiel die Geschwindigkeit. Der Gelehrte ist nun mal in die Jahre gekommen und die Beine sind nicht mehr so beweglich wie früher. Das solltet ihr beim Spielen unbedingt beachten.

Einen Ausblick auf den neuen Helden von Heroes of the Storm findet ihr im Video am Anfang des Artikels.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here