Heroes of the Storm – Fenix und StarCraft Jubiläum

Ein neues Update steht ab sofort für Heroes of the Storm bereit. Der Patch bringt nicht nur StarCraft Porträts, sondern auch den bereits angekündigten Helden Fenix auf die Live-Server. Bei diesem handelt es sich um den größten StarCraft Helden, den das Universum je gesehen hat. Gut etwas verändert ist er schon, denn sein Körper und seine Seele stecken in einem spinnenartigen Roboter.

0
389
- Advertisement Article Top Ad -

Fans von Heroes of the Storm dürfen ab sofort auch offiziell den neuesten Helden spielen. Denn dieser ist zusammen mit dem dazugehörigen Update auf den Live-Servern angekommen.

Pünktlich zum Jubiläum von StarCraft hat es also auch der neueste Talos in den Nexus geschafft. Bei Fenix handelt es sich um einen regelrechten Helden in der Geschichte von StarCraft. Der Krieger hat sein Leben gegen die Zerg gelassen und lebt nun in einer Maschine weiter, in der sein Körper und auch sein Geist konserviert wird.

Etwas mehr StarCraft Feeling kommt in dem neuesten Heroes of the Storm Weekly Brawl auf, denn hier müsst ihr euch in einem Koop-Modus gegen wütende Zerg beweisen. Des Weiteren verschenkt Blizzard Entertainment neue Porträts, die natürlich, passend zum Jubiläum, StarCraft Motive enthalten.

Wer sich die Porträts sichern möchte, der muss zwischen dem 27. März und dem 23. April 2018 einloggen.

Zahlreiche Bugfixes und Optimierungen runden den Patch ab. Wer sich übrigens den neuesten Brawl erstmal anhand von bewegten Bildern anschauen möchte, der findet den dazugehörigen Trailer am Anfang des Artikels. Alle Details zum Patch hat Blizzard Entertainment auf der offiziellen Webseite des MOBA’s veröffentlicht.