Heroes of the Storm – Heldenüberarbeitung und Nexomania

Entwickler Blizzard Entertainment hat ein neues Update für Heroes of the Storm veröffentlicht. Der Patch gibt nicht nur den Startschuss für das Nexomania-Event, sondern bringt auch die Überarbeitungen für die zwei Helden Lunara und Diablo mit.

0
427
Heroes of the Storm
- Advertisement Article Top Ad -

Vor einigen Wochen angekündigt, sind die neuen Inhalte für Heroes of the Storm endlich da. Das Team aus dem Hause Blizzard Entertainment hat einen neuen Patch für das MOBA aufgespielt. Damit dürft ihr euch ab sofort beim Nexomania-Event austoben und diverse exklusive Skins abstauben. Entscheidet euch zwischen zwei Seiten, entweder ihr werdet Lunara oder Sonya folgen. Nach der Entscheidung steht euch eine Questreihe offen, nach erfolgreichem Abschluss könnt ihr euch dann über diverse Belohnungen freuen.

Des Weiteren hat das zuständige Team zwei der Helden überarbeitet. So sollen Lunara und Diablo die Spieler mit neuen Talenten überzeugen. Lunara, die bereits vor den Arbeiten schon recht stark war, hat neue Talente bekommen und könnte künftig noch nerviger für ihre Gegner werden. Auch Diablo erhält nun mehr Kontrolle über seine Fähigkeiten. So kann der Dämon seine Feuerfontäne kontrollieren und in eine Richtung lenken.

Ab sofort ist es außerdem nicht mehr möglich am Ende des Matches im MVP Screen für sich abzustimmen. So soll man angehalten werden, anderen Spielern den Erfolg zu gönnen.

Diejenigen, die Hanamura beim Eigenen Spiel gerne ausgewählt haben, werden jetzt enttäuscht sein. Die Karte im Zug der Überarbeitung inzwischen auch in diesem Modus nicht verfügbar. Wann Hanamura wieder zurückkehrt und wir sie auch in den anderen Modi spielen können, ist nicht klar.

Alle Details zu dem neuesten Patch, könnt ihr auf der offiziellen Webseite von Heroes of the Storm anschauen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here