League of Legends – MMO Frage war ein Witz

Fans auf der gesamten Welt haben sich Hoffnung auf ein League of Legends MMO gemacht. Doch daraus wird wohl nichts. Denn die ursprüngliche Frage von Marc Merril, soll nur ein Scherz gewesen sein.

0
308
League of Legends
- Advertisement Article Top Ad -

Außer Spesen nix gewesen. Dieser Spruch trifft im Moment völlig auf League of Legends zu. Denn vor einigen Tagen fragte Marc Merrill noch, ob Riot Games ein MMO aus dem MOBA entwickeln sollte. Die Fans zeigten sich daraufhin begeistert und haben rege über die Möglichkeit diskutiert. Doch zu früh gefreut. Die Hoffnung stirbt zwar bekanntlich zuletzt, doch wie es scheint ist sie nicht nur einfach gestorben, sondern von einer Straßenwalze überfahren worden.

Gegenüber Variaty erklärte Communication Manager Juston Kranzl, dass sich Marc Merril, der Mitgründer von Riot Games, nur einen Scherz erlaubt hat. An sich war seine Frage demnach gar nicht ernst gemeint. Merril wollte augenscheinlich nur erreichen, dass sich die Fans mehr Gedanken über die Lore machen und die kurz zuvor veröffentlichte interaktive Karte erkunden.

Dennoch die Frage, die nur als Witz gemeint war, hat rege Diskussionen angeregt. Es könnte also durchaus sein, dass diese Reaktionen auch Wirkung auf Riot Games zeigen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here