Minecraft – Microsoft-Konto zukünftig verpflichtend

0
115
- Advertisement Article Top Ad -

Ab dem Jahr 2021 ist für die „Minecraft-Java-Edition“ ein Microsoft-Konto erforderlich. Wenn du dein Konto nicht änderst, wird dir das Einloggen und damit das Spielen nicht mehr gelingen, heißt es in einem Blogbeitrag. Der Umzug wird keinerlei Nachteile mit sich bringen. Im Gegenteil: Spieler, die von ihrem alten Mojang-Konto auf ein Microsoft-Konto wechseln, erhalten einen Spezialumhang. Mods und Skins können weiterhin erstellt und genutzt werden – natürlich bleiben alle vorhandenen Spielgegenstände erhalten.

Microsoft Minecraft – Wieso dieser Wechsel?

Grund für den Wechsel ist die von Microsoft angestrebte erhöhte Sicherheit des Accounts. Von nun an steht dem Spieler eine Zwei-Faktor-Authentifizierung, verbesserte Optionen für die elterliche Kontrolle und die Möglichkeit, Chat und Einladungen zu blockieren, zur Verfügung. Ein zusätzlicher Vorteil: Alle PC-Minecraft-Spiele sind mit demselben Konto verknüpft – derzeit „Minecraft“ und „Minecraft Dungeons“, aber die Entwickler schlagen im Blog-Beitrag mehr Titel vor.

Ab wann ist das Microsoft-Konto in Minecraft verpflichtend?

Für bestehende Konten wird der Umzug ab Anfang 2021 schrittweise erfolgen. Die Benutzer werden eine E-Mail von Mojang mit Einzelheiten zum weiteren Vorgehen erhalten. Wenn du im Voraus Fragen zur Umstellung hast, kannst du häufig gestellte Fragen (FAQ) auf der Minecraft-Website finden. Neue Benutzer, die die Java-Edition erwerben, werden sich ab Herbst 2020 mit einem Microsoft-Konto registrieren. Eine zum Wechsel veröffentlichten Trailer findest du am Anfang der News.