Minecraft – Nutzerrekord aufgestellt

Das Bauklötzchen Spiel Minecraft konnte einen neuen Rekord aufstellen. So haben sich rund 74 Millionen Spieler im Dezember 2017 in den Titel eingeloggt. Dieses konnte in den gesamten neun Jahren seit dem Release des Titels nicht erreicht werden. Für Mojang und Microsoft also eine Bestätigung, dass auch Spiele abseits von PUBG und Co. funktionieren.

0
373
Minecraft
- Advertisement Article Top Ad -

Es muss nicht immer das große Gemetzel mit viel Blut sein, um ein Spiel erfolgreich zu machen. Dieses beweist wieder einmal Minecraft, das seit dem Release immer mehr Spieler anlockt. Und das, obwohl das Spiel auf eine sehr einfache Pixelgrafik setzt.

Rund 144 Millionen Mal konnte sich Minecraft bereits weltweit verkaufen und es scheint, als ob das Ende längst noch nicht erreicht wurde. Nach Angaben von Microsoft haben sich alleine im Dezember rund 74 Millionen Spieler auf den Servern des Spiels eingefunden. Dieses ist ein neuer Rekord. denn seit dem Release des Titels konnte solch eine Zahl noch nicht erreicht werden und das in den gesamten 9 Jahren.

Für Microsoft ist der Titel also ein voller Erfolg und für die Gaming-Community sicherlich eine Alternative, zu den Spielen mit vorgelegten Pfaden. Des Weiteren ist es auch ein Anreiz für die Entwickler, immer wieder neue Features zu veröffentlichen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here