Monster Hunter: World – Drei neue Monster geleakt

Angeblich werden sich drei weitere Monster in die virtuelle Welt von Monster Hunter: World begeben. Diese können dann selbstverständlich von den Spielern gejagt werden. Diese erscheinen dann zusätzlich, zu dem bereits angekündigten, weiteren Monster. Bestätigt ist der Leak allerdings noch nicht.

0
103
Monster Hunter: World
- Advertisement Article Top Ad -

Fans von Monster Hunter: World dürfen sich wohl auf weitere Monster einstellen, die man künftig jagen kann. Bisher sind 30 im Spiel. Ein weiteres mit dem Namen „Der Ewighungrige“ ist bereits von Capcom offiziell angekündigt worden. Ein DLC soll das Monster im Frühjahr veröffentlichen.

Nun wurden drei weitere Monster via Reddit geleakt. Hierbei handelt es sich um Biester, die bereits in den Vorgängern des Spiels anzutreffen waren.

Bei einem der Monster handelt es sich dabei um die Drachenälteste Lunastra, die als Hüterin der Vorahnen die Gefährtin von Teostra ist. Fans der Reihe haben dieses Biest bereits in Monster Hunter: Freedom 2 getroffen. Ihre Spezialität ist es, Pulver zu verstreuen und das mit Zähnen anzuzünden.

Alatreon ist ebenfalls einer der Drachenältesten und gilt als Drache der Finsternis. Durch seine Fähigkeiten kann er über Eis, Donner und Feuer befehlen und stammt aus Monster Hunter: Ultimate 3.

Bei Oroshi Kirin handelt es sich um einen Drachenältesten aus dem Spiel Monster Hunter: Ultimate 4. Sein Spitzname ist „Der dunkle Einhorn Bruder“ und er verfügt über Eisfähigkeiten.

Noch sind diese drei Monster nicht offiziell von Capcom bestätigt. Es bleibt also die Frage, ob sie tatsächlich in Monster Hunter: World auftauchen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here