Monster Hunter: World – Nintendo Switch Version wird schwierig

Viele Fans wünschen sich die Umsetzung von Monster Hunter: World für die Nintendo Switch. Doch dieses stellt sich durchaus als eine große Herausforderung dar und würde nicht ohne Probleme umgesetzt werden können, erklärte Entwickler Capcom.

0
372
Monster Hunter: World
- Advertisement Article Top Ad -

Das Action-Rollenspiel Monster Hunter: World ist seit dem Release äußerst erfolgreichen. Die Verkäufe der Konsolenversionen für die PlayStation 4 und die Xbox One gehen sozusagen durch die Decke. Auch die PC-Version wird sich wohl kaum hinter den momentanen Verkaufszahlen verstecken müssen. Nur die Besitzer einer Konsole schauen noch in die Röhre.

Von einer Portierung auf die Nintendo Switch ist nämlich weit und breit nichts zu sehen. Das wird wohl auch so bleiben, zumindest dann, wenn man sich die neuste Aussage von Capcom Präsident Haruhiro Tsujimoto zu Herzen nimmt.

Demnach würden die Entwickler zwar sehen, dass es durchaus eine Nachfrage für eine Nintendo Switch Portierung gäbe, doch eine Umsetzung sei durchaus mit Problemen behaftet. Nicht nur die eingeschränkte technische Leistung der Konsole könnte hier zu Schwierigkeiten führen, auch müsse man erst einmal die Community verstehen, um entscheiden zu können ob das jeweilige Spiel zu einer Plattform passt.

Das hört sich im Moment also tatsächlich nicht nach einer Nintendo Switch Version von Monster Hunter: World an, zumindest nicht in naher Zukunft.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here