Overwatch – Fan erstellt eigene Cairo Map

Ein Fan von Overwatch hat wahrlich ein Kunstwerk erschaffen. Mit der Hilfe der Unreal Engine 4 konnte er eine neue Karte für den Shooter erstellen. Die Community zeigt sich von der Cairo Map komplett begeistert. Viele Fans fordern seine Anstellung bei Blizzard, er selbst jedoch gibt sich wegen seinen Fähigkeiten jedoch eher skeptisch.

0
254
- Advertisement Article Top Ad -

Während die normalen Overwatch Fans vor ihren Bildschirmen sitzen und daddeln, wollte ein anderer Fan seine Leidenschaft auf eine andere Art und Weise zeigen. Joshua Llorente hat deshalb in einer zweimonatigen Arbeit eine neue Karte für den Shooter erstellt. Diese lässt sich durchaus mit den Karten von Blizzard selbst vergleichen. Nicht nur der Stil der Karte, sondern auch die Umsetzung zeigt von einem großen Talent.

Seine Handwerkskunst hat sich Llorente dabei selbst beigebracht. Für die Erstellung der Karte nutzte er neben der Unreal Engine 4 auch Autodesk 3ds Max, Substance Painter und Photoshop. Alleine wer bereits versucht hat Photoshop zu meistern, wie viel Talent und Zeit hierfür benötigt wird. Einen Haken hat die Karte allerdings, denn diese ist bisher noch nicht spielbar. Llorente hat deshalb ein Video erstellt, in dem er die Karte in einem Flug zeig.

Die Community zeigt sich trotzdem mehr als nur begeistert. Viele Overwatch Fans versuchen den jungen Künstler davon zu überzeugen sich bei Blizzard zu bewerben, auch viele Rufe in Richtung Blizzard sind zu lesen.

Llorente selbst zeigt sich jedoch bescheiden, er denkt, dass seine Fähigkeiten noch nicht ausreichen, um für einen Entwickler wie Blizzard zu arbeiten. Wir dürfen gespannt sein, was das Overwatch Team selbst dazu sagt. Immerhin zeigte sich Blizzard in der Vergangenheit bei ähnlichen Projekten als sehr aufgeschlossen und kommunikativ.

Das Video zur Karte findet ihr übrigens am Anfang des Artikels.