Overwatch – Neue Details zum Uprising Event

Entwickler Blizzard Entertainment hat neue Details zu dem kommenden Uprising Event von Overwatch bekanntgegeben. In einem Video verriet Jeff Kaplan auf was sich die Spieler des Shooters freuen dürfen.

0
208
- Advertisement Article Top Ad -

Seit einigen Tagen ist es offiziell, das Uprising-Event wird auch in diesem Jahr in Overwatch stattfinden. Seit dieser Ankündigung rätseln die Fans bereits, ob das Event in der Ursprungsform zurückkehrt oder ob Blizzard auch Änderungen an dem Event durchführen möchte. Wie es scheint, möchte das Team diverse Änderungen vornehmen.

In einem neuen Entwicklervideo hat Jeff Kaplan erste Details zu dem diesjährigen Uprising Event verraten. Demnach werdet ihr wohl die Chance erhalten, euer ganz eigenes Team zusammenzustellen. Es ist daher wohl nicht mehr nötig, mit der vorgegeben Gruppe von Helden loszulegen. An dieser Stelle muss man sich also etwas von der Historie verabschieden, denn ursprünglich war das Uprising-Event die erste Mission von Tracer und die Heldin gehörte somit zu der festgelegten Gruppe.

Außerdem soll man sich auf eine Vergeltung, also „Retribution“ einstellen. Was der Overwatch Game Director allerdings damit gemeint hat, ist an dieser Stelle noch unklar.

Deutlicher wurde Kaplan dann schon bei der neuen, kommenden Skin, dieser wird ganz zum Event passen und für einen der Shimada-Brüder also Genji oder Hanzo verfügbar sein.

Wer jetzt vor Spannung auf dem Stuhl hin und her rutscht, der muss nicht mehr lange auf Infos warten. Bereits am morgigen Mittwoch wollen die Entwickler ein neues Video und genaue Informationen veröffentlichen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here