Path of Exile – Erweiterung „The Fall of Oriath“ angekündigt

Entwickler Grinding Gear Games hat ein besonderes Valentinsgeschenk für die Fans von Path of Exile vorbereitet. Das Team kündigte gestern mit „Fall of Oriath“ eine neue Erweiterung für den „Hack’n’Slay“ Titel an.

0
146
- Advertisement Article Top Ad -

Wer nicht bereit ist Geld für Diablo 3 auszugeben, der findet in Path of Exile eine würdige Alternative. Der Free2Play Titel aus dem Hause Grinding Gear Games erfreut sich bereits seit Release einer stetig wachsenden Beliebtheit. Damit dieses auch so bleibt, wird in den vier Wänden des Entwicklungsstudios fleißig am neuen Content gearbeitet.

Mit „Fall of Oriath“ bekommt Path of Exile nun eine der größten Änderungen verpasst. Die Erweiterung soll nicht nur den fünften Akt implementieren, sondern das gesamte Spielsystem umstellen. Mit dem Release von „Fall of Oriath“ wird der Titel zusagen in zwei Hälften geteilt. Akt 1 bis 5 werden dabei den ersten Teil bilden, mit Akt 6 bis 10 den zweiten Teil. Hierbei ist der zweite Teil des Spiels allerdings als eine quasi Wiederholung des ersten Teils anzusehen. Das mag zwar zunächst langweilig erscheinen, doch für neue Aha-Erlebnisse wird gesorgt. Demnach werden wir die alten Karten in einem veränderten Zustand erleben, der aus dem ersten Teil der Geschichte resultiert. Neben den alten Gebieten wird es jedoch auch völlig neue Areale zum Erkunden geben.

Weitere Details sollen noch folgen

Genaue Informationen zu der neuesten Erweiterung von Path of Exile werden erst in den nächsten Wochen folgen. Für Ende April ist eine Beta geplant. Der Release von „Fall of Oriath“ wurde für Juni bis Juli 2017 angesetzt.

Einen ersten visuellen Ausblick bekommen wir durch den offiziellen Trailer, den wir für euch am Anfang des Artikels eingefügt haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here