Playerunknown's Battlegrounds

PUBG – Wüstenkarte „Miramar“ offiziell enthüllt

Der Entwickler Bluehole hat die neue PUBG Wüstenkarte offiziell vorgestellt. Nach diversen Informationskrümeln gibt es nun alle Details und sogar den Namen der Karte. Auf „Miramar“ befinden sich diverse Orte und Städte, ein Bild verrät die genaue Beschaffenheit.

PUBG – Wüstenkarte und Pickup-Truck machen sich bereit

Entwickler Bluehole Studio hat für die nahe Zukunft den Release der Wüstenkarte für PUBG angekündigt. Die neue Map wird übrigens nicht alleine daherkommen, denn auch ein exklusives Fahrzeug kann auf der Karte gefunden werden. Wie es zu einer Wüstenlandschaft passt, könnt ihr künftig mit einem Pickup-Truck durch die Gegend düsen.

PUBG – Entwickler versprechen kein Pay2Win

Das Entwicklungsstudio Bluehole will weiterhin seiner strengen Politik im Bezug auf Pay2Win Elemente in PUBG verfolgen. Die Verantwortlichen erklärten noch einmal nachdrücklich, dass Mikrotransaktionen in dem Battle-Royale Shooter weiterhin auf kosmetische Gegenstände beschränkt werden.

PUBG – Nun zwei mobile Titel in Arbeit

Erst kürzlich haben Entwickler Bluehole und Publisher Tencent enthüllt, dass zurzeit an einer mobilen Version von PUBG gearbeitet wird, jetzt sind es gleich zwei Spiele, die entwickelt werden. Beide mobilen Titel sind erst einmal für den chinesischen Markt gedacht, doch die Chancen für Europa stehen nicht schlecht.

PUBG – Mobile Version für China

Entwickler Bluehole und der Publisher Tencent möchten die Partnerschaft im Zusammenhang mit PUBG vertiefen. Die beiden Unternehmen kündigten eine mobile Version des Shooters an. Diese soll jedoch erst einmal nur für China erscheinen. Allerdings gibt es auch Pläne für die Veröffentlichung in anderen Ländern.

PUBG – Tencent bekommt Rechte für China

Der riesige Konzern und Publisher Tencent hat sich die Vertriebsrechte an PUBG in China gesichert. Das Unternehmen hat jedoch bereits diverse Änderungen und Zensurmaßnahmen angekündigt, damit der Battle-Royale Shooter sich den Regeln des Landes anpasst. Erst kürzlich haben die chinesischen Politiker gefordert Battle-Royale Shooter zu verbieten.

PUBG – Testserver wieder mit Version 1.0 online

Entwickler Bluehole Studio hat die öffentlichen Testserver wieder hochgefahren. Diese beinhaltet nun die Version 1.0, die in die zweite Testrunde startet. Der Test wird allerdings nur bis zum 24. November 2017 laufen. Fans haben also nur zwei Tage Zeit, um die neuen Features zu testen. Unter anderem ist wieder das Klettersystem auf dem Prüfstand, aber auch neue Waffen können ausprobiert werden.

PUBG – Sieben Weltrekorde erreicht

Der Battle-Royale Shooter PUBG hat sich insgesamt sieben Weltrekorde in der Gamer's Edition der Guinness World Records 2018 sichern können. Somit haben die Entwickler und die Fans einen guten Grund zum Feiern. Unter anderem konnte sich der Titel den Rekord für das Early-Access Spiel, das am schnellsten eine Million verkaufte Exemplare über Steam erreicht hat, sichern.

PUBG – Patch 1.0 wird später getestet

Entwickler Bluehole Studio hat die Verspätung von Patch 1.0 für PUBG angekündigt. Somit wird das finale Update nicht wie geplant getestet werden können. Somit müssen sich die Fans weiter gedulden, bis sie das neue Vaulting & Kletter-Feature ausprobieren können. Immerhin, das Team hat einen guten Grund für den Aufschub.

PUBG – Doch keine Wassereffekte aus Sea of Thieves

Entwickler Bluehole Studio wird in Wasserfragen bei PUBG doch nicht auf die Technik von Sea of Thieves setzen. Dieses gaben die Entwickler bekannt, als klar wurde, dass die Implementierung viel zu aufwendig wäre.
- Advertisement -

Neuste Videos

Angesagt