Playerunknown’s Battlegrounds – Aktuelle Saison wird beendet

Der erfolgreiche Shooter beendet seine aktuelle Saison. Schließlich möchte man auch neuen Spielern den Zugang zum gewerteten Modus erleichtern. Deshalb werden nun die Ranglisten zurückgesetzt und man bereitet sich auf die kommende Saison vor.

0
337
- Advertisement Article Top Ad -

Die Entwickler von Playerunknown’s Battlegrounds gaben bekannt, dass man die aktuelle Season beenden möchte. Und es ging dann auch ziemlich schnell, schon vor einigen Stunden wurden die Bestenlisten wieder zurückgesetzt. Es dauert wohl aber noch eine Weile bis die nächste Saison beginnt.

Diese soll nämlich erst in der kommenden Woche, am Dienstag dem 17. Oktober, an den Start gehen. Bluehole nennt dafür einige Gründe. So will man vor allen Dingen neuen Spielern das Klettern im Leaderboard leichter machen. Gerade wenn man sieht, wie sich die Spielerzahlen in den letzten vier Wochen verändert haben, macht das durchaus Sinn. Schließlich haben sich die Zahlen der Spieler verdoppelt. Aktuell spielen knapp zwei Millionen Spieler den Erfolgs-Shooter Playerunknown’s Battlegrounds.

Die „Neuen“ sollen die Pause nutzen, um sich noch einmal mit dem Modus zu beschäftigen und sich mit den Eigenheiten vertraut zu machen. Außerdem kündigte Bluehole an, dass es zu Wartungsarbeiten im Vorfeld der nächsten Saison kommen könnte. Das Studio wolle der Community aber frühzeitig Bescheid geben, sollte man genaueres in dieser Hinsicht entscheiden.