PUBG – Kartenauswahl nach Sanhok Launch wird entfernt

Wenn die neue PUBG Karte mit dem Namen Sanhok erscheint, so werden sich die Spieler gleichzeitig von einem anderen Feature verabschieden müssen. Die individuelle Kartenauswahl wird demnach nicht mehr zur Verfügung stehen. Der Grund sind Probleme mit langer Wartezeit vor einem Match.

0
360
PUBG - Sanhok Karte
- Advertisement Article Top Ad -

Am 22. Juni 2018 wird mit Sanhok eine neue Karte für PUBG erscheinen. Doch der Release der neuen Karte, stellt die Entwickler vor ein Problem. Dieses begründet sich in einem anderen Feature, das erst vor einigen Wochen so vorgestellt wurde. Hierbei handelt es sich um die individuelle Kartenauswahl. Diese soll laut den Entwickler mit dem Release von Sanhok auch wieder verschwinden.

Wer über dieses Wechselspiel ein wenig verwirrt sei, dem sei gesagt, dass die Überlegung des Teams durchaus Sinn hat. Denn wenn mit Sanhok eine weitere Karte im Spiel ist, wird das Auswirkungen auf das Matchmaking haben. Durch die individuelle Kartenauswahl befürchten die Entwickler, dass es dann zu längeren Wartezeiten in PUBG kommen wird. Aus diesem Grund wird das Feature zunächst entfernt, soll allerdings auf Dauer überarbeitet werden und danach zurückkehren. Selbstverständlich stellt sich da die Frage, warum das früher niemanden aufgefallen ist. Immerhin, die Spieler können sich nach der Veröffentlichung der neuen Karte noch entscheiden, ob sie lieber dem Matchmaking für Sanhok alleine oder für alle drei Karten beitreten möchten.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here