Pokémon Go – Die Alola Region lässt grüßen

Entwickler Niantic hat gute Nachrichten für alle Pokémon Go Fans, denn diese dürfen sich auf neue Monster freuen. Laut dem Team werden bald besondere Pokémon aus der tropischen Alola-Region in der Augmented Reality App mitmischen. Wann die neuen Taschenmonster aus den Büschen hüpfen ist allerdings noch unbekannt.

0
351
Pokémon Go
- Advertisement Article Top Ad -

Schon bald öffnen sich die Pforten für neue Taschenmonster von Pokémon Go. Entwickler Niantic hat auf der offiziellen Webseite verkündete, dass es etwas Neues zu fangen geben wird.

Ursprünglich in der Kanton-Region entdeckt, werden einige Pokémon in ihrer Alola Form auftauchen. Diese Variationen der kleinen und großen Geschöpfe sind aus den Versionen Sonne und Mond bekannt und bringen somit reichlich Abwechslung in die Augmented Reality von Pokémon Go.

Auf einem ersten Teaser-Bild sind bereits die Silhouetten der kommenden Pokémon zu sehen. Wer genauer hinschaut der kann unter anderem ein Alola Mauzi, ein Alola Ratzfatz und ein Alola Raichu erkennen. In der Mitte des Bildes ist dabei eine Palme platziert. Doch halt, hierbei wird es sich wohl nicht um eine normale Palme handeln, sondern um ein Alola-Kokowei, das sich ins Bild geschmuggelt hat.

Wann das Update die Alola Kreaturen bringt, ist an dieser Stelle noch nicht bekannt. Die Entwickler haben nur angekündigt, dass es kurzfristig passieren wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here