Pokémon Go – Neues Update mit Forschungssystem

Entwickler Niantic hat ein neues Update für Pokémon Go veröffentlicht. Dieses bringt das versprochene Forschungssystem, das mit dem Abschluss von Quests mit verschiedenen Belohnungen aufwartet. Auch das Pokémon Mew kann mit Hilfe des Forschungssystems gefangen werden.

0
343
- Advertisement Article Top Ad -

Zugegeben, der richtige Hype um Pokémon Go in Deutschland scheint abgeflaut zu sein. Doch vielleicht liegt es nur an dem kalten Wetter, dass man weniger Menschen sieht, die sich draußen mit ihren Smartphones auf die Jagd nach Taschenmonstern begeben.

Nichtsdestotrotz die App hat immer noch eine eingeschworene Gemeinschaft, die gerne in der AR-Welt nach Pokémon Ausschau hält. Entwickler Niantic versucht dabei sein Bestes, um die Spieler bei Stange zu halten oder auch neue Spieler anzulocken. Damit das Ganze nicht am Ende in einem Einheitsbrei ausartet, sucht das Team deshalb nach immer neuen Herausforderungen für die Spieler. Der neueste Patch beispielsweise bringt das bereits angekündigte Forschungssystem mit sich.

Hierbei müsst ihr eine Reihe von Quests absolvieren, die dann in diverse Belohnungen münden. Eine dieser Belohnungen ist das Pokémon Mew. Dieses könnt ihr am Ende der Questreihe mit Glück ergattern.

Doch auch das legendäre Pokémon Lavados ist nach aktuellen Informationen ein Teil der Questreihe und somit eine Belohnung. Das Forschungssystem soll übrigens für alle Spieler von Pokémon Go geeignet sein, indem es verschiedene Spielweise unterstützt.

Zusätzlich zu diesen Inhalten haben Dataminer übrigens einen Hinweis auf Shiny Mew entdeckt, dieses könnte eventuell mit weiteren Quests in das Spiel kommen.

Wie das neue Forschungssystem aussieht, erklärt euch das Video, was wir für euch an den Anfang des Artikels eingefügt haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here