Pokémon Go – Update jetzt für alle Spieler verfügbar

Die Entwickler des Mobile Games stellten vor wenigen Tagen das Update zur Verfügung. Nun wurden die Patchnotes veröffentlicht und man weiß nun, was genau der Patch eigentlich gebracht hat. Wir klären euch auf.

0
152
- Advertisement Article Top Ad -

Das Pokémon Go eines der beliebtesten mobilen Spiele ist, lässt sich nicht von der Hand weisen. Der Entwickler Niantic arbeitet mit Hochdruck an dem Beheben von Bugs. Aber auch neuen Content will man immer wieder veröffentlichen. So startete am vergangenen Wochenende das erste Event zu den Taschenmonstern in Oberhausen.

Der Patch bringt vor allem Bugfixes mit sich. Die Rede ist vom größten Bugfix-Update seit dem Release von Pokémon Go. Auf Android lautet die neue Version 0.75.0 und für iOS lautet sie 1.45.0.

Ab sofort werden beispielsweise Items, die Trainer durch das Drehen von Foto-Discs über erfolgreich abgeschlossene Raids erhalten haben im Tagebuch angezeigt. Außerdem wurde die Suchfunktion verbessert. Durch sie kann man nun nach „Verteidigern“ oder „Legendären“ suchen. Des Weiteren wurde ein Fehler behoben, der zu einem Anzeigefehler von Pikachu-Mützen und Icons führte. Niantic gab auch bekannt, dass die Performance nun viel besser sein soll.

Das Update kann man sich über den Google Play Store oder den App Store herunterladen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here