Prey – Keine klassischen Bosskämpfe

0
1352
Prey
- Advertisement Article Top Ad -

Entwickler Arkane Studios hat einige Informationen zu den Gegnern in dem Sci-Fi Titel Prey enthüllt. Demnach wird man keine klassischen Bosskämpfe in Prey erleben. Der Grund hierfür ist die KI der Monster, diese erlaubt es einigen der Gegnern quasi zu mutieren und zusätzliche Fähigkeiten zu erhalten. Dadurch wird man wohl überhaupt nicht ahnen, wenn man sich einem quasi Boss nähert.

Urplötzlich kann ein Monster sich wie ein Boss verhalten und auch so kämpfen. Das wiederum soll die Kämpfe immer wieder einzigartig gestalten und die Fans von Prey ständig herausfordern.

Welche Aliens und geisterartige Wesen auf uns zukommen, haben die Entwickler auch verraten:

Mimics – Spinnenartige Aliens, deren Besonderheit ist es, sich in alltägliche Gegenstände zu verwandeln. So können diese fiesen Monster wunderbar aus dem Hinterhalt angreifen. Sie leben in Verbänden in der Nähe eines Nestes. Überlebt ein Mimic, kann es die Invasion neustarten, indem sich dupliziert. Auch ihre Schnelligkeit kann einem schnell zum Verhängnis werden.

Phantoms – Durch Typhoon-Energie korrumpierte Crewmitglieder werden zu den sogenannten Phantoms. Diese tauchen in diversen Gestalten und Typen auf und können zum Beispiel ihre Gegner mit Feuer verbrennen. Ihre Stimmen klingen papageienartig.

Poltergeister – Wie ein tatsächlicher Poltergeist können diese Monster in Prey sich unsichtbar machen und durch ihre Energie Gegenstände bewegen. Nicht jeder Poltergeist ist im Spiel auch tatsächlich gefährlich und feindlich gesonnen.

Telepaths – Diese Aliens können via Macht ihrer Gedanken andere Kreaturen beeinflussen und sie somit zu ihren Sklaven machen, dadurch gestaltet sich der Kampf mit Telepaths als schwierig, muss man doch erst die Meute an Sklaven besiegen.

Nighmares – Wohl die furchteinflößendste Kreatur, die Prey nach dem Release bieten wird. Der pure Zweck der Nightmares ist es zu töten. Viel ist über ihre Fähigkeiten und ihre Form nicht bekannt, lediglich, dass diese Wesen quasi über ein Radarsystem verfügen, konnte herausgefunden werden. Über die Alien-Energie, die ein Spieler speichert, kann das Nightmare ihn überall finden, wenn es denn will.