Raibow Six: Siege – Operation Blood Orchid auf gamescom

Entwickler Ubisoft hat enthüllt, dass das kommende Rainbow Six: Siege Update Operation Blood Orchid im Rahmen der gamescom zum ersten Mal präsentiert wird. Genauer gesagt werden die Verantwortlichen die neuen Inhalte während des Pro League Finales genauer vorstellen. Für die Fans gilt jedoch, dass sie sich bereits jetzt schon auf eine Karte und neue Operatoren einstellen können.

0
93
Rainbow Six: Siege
- Advertisement Article Top Ad -

Wenn die Tore der gamescom 2017 im August in Köln aufgehen, dann darf natürlich auch der Stand von Ubisoft nicht fehlen. Bei dem angekündigten Line-up ist auch Rainbow Six: Siege dabei und das mit mehr als nur einigen Bildern. Denn während der gamescom wird selbstverständlich gehörig eSports betrieben. So finden auf der Messe die Pro League Finals des Team-Shooters statt.

Doch diese bergen neben viel Action und Profispielern eine weitere interessante Neuigkeit. Denn Entwickler Ubisoft möchte das eSports Event nutzen, um das kommende Update für Rainbow Six: Siege offiziell vorzustellen. Operation Blood Orchid, so der Name der Erweiterung wird eine neue Karte in das Spiel implementieren. Des Weiteren dürfen wir uns auf drei neue Operatoren freuen. Zwei der Kämpfer werden dabei aus Hong Kong stammen und einer aus Polen. Diverse Gegenstände und Rüstungsteile werden das Update abrunden.

Wer sich einen Season Pass gesichert hat, der darf bereits am 29. August 2017 auf die neuen Operatoren zugreifen. Diejenigen ohne Season Pass müssen sich noch bis zum 5. September gedulden. Die offizielle Präsentation ist auf den 26. August um 18:15 Uhr angesetzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here