Red Dead Redemption 2 – Battle-Royale Inhalte möglich

Wird Red Dead Redemption 2 auch Battle-Royale Mechaniken bieten? Das könnte laut Take-Two Chef Strauss Zelnik durchaus der Fall sein. Allerdings grenzt Zelnik im gleichen Atemzug das Spiel von typischen Vertretern des Genres ab. Denn eine Fortnite oder eine PUBG Kopie möchte man am Ende das Tages nicht sehen.

0
261
Red Dead Redemption 2
- Advertisement Article Top Ad -

Eigentlich geht schon fast nichts ohne Battle-Royale. Viele Entwickler versuchen dem Markt das zu geben, wonach dieser dürstet und das ist im Moment eben diese Mechanik. Auch im Fall von Red Dead Redemption 2 könnten sich Publisher und Entwickler dazu hinreißen lassen. Zumindest wird das Thema nicht ausgeschlossen.

In einem Interview hat sich Strauss Zelnick, seines Zeichens Chef des Publisher Take-Two, zu diesem Thema geäußert. So wünsche er sich durchaus, dass Fortnite unter der Fahne von Take-Two laufen würde, doch dieses sei nicht der Fall und der Wunsch danach würde keinem helfen. Deshalb möchte man am Ende des Tages nicht einen Klon des beliebten Battle-Royale Shooters machen. Denn dann sei das Ausbleiben von Erfolg sozusagen schon garantiert. Im Fall von Read Dead Redemption 2 könnte es laut Zelnick allerdings durchaus Battle-Royale Elemente geben. Diese müssten jedoch zum Konzept des Spiels passen und nicht wie ein Zufallsfeature wirken.

Wie das aussehen könnte, dazu hat sich Zelnick dann doch nicht geäußert. Wie es scheint müssen wir uns also noch etwas gedulden, bis wir hierzu mehr Details erfahren dürfen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here