Red Dead Redemption 2 PC Release nicht fehlerfrei

0
41
Red Dead Redemption 2 PC
- Advertisement Article Top Ad -

Etwas holprig verlief der gestrige PC-Start von Red Dead Redemption 2 PC. Selbst Rechner mit erstklassigem Innenleben haben Schwierigkeiten, den Open World Westerns problemlos zu zocken, ganz zu schweigen von einem durchschnittlichen PC. Viele Spieler beschweren sich über Ruckler, Soundprobleme und andere Macken. Bis Rockstar eine offizielle Lösung anbietet, kann man einige von ihnen mit Workarounds verbessern oder sogar reparieren.

Zuerst solltest du überprüfen, ob die Grafikkarte mit dem aktuellsten Treiber ausgestattet ist. Auf den Seiten der jeweiligen Hersteller kannst du nachsehen, ob es eventuell eine neue Version im Zuge des Red Dead Redemption 2 PC Release gibt.

Kleinere Workarounds für Red Dead Redemption 2 PC Bugs

So unbedeutend es auch klingt, der Rockstar Launcher erkennt die Red Dead Redemption 2 PC Lizenz möglicherweise nicht. Um dies zu beheben reicht es aus, sich vom Launcher abzumelden und sich erneut einzuloggen. Kleinere Ruckler können darauf beruhen, dass deine CPU voll ausgelastet ist. Hier kann es helfen, die Anzahl der Kerne, auf denen das Spiel läuft, zu reduzieren. Gehen Sie dazu in den Task-Manager, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei RDR2.exe und deaktivieren Sie die letzten beiden Kerne unter “ Zugehörigkeit festlegen „. Allerdings ist dies keine Lösung für die Bildeinbrüche in Cutscenes.

Auch Antivirusprogramme können unter bestimmten Umständen zu Spielabbrüchen führen. Deshalb kann es hilfreich sein, diese für die Spieldauer zu deaktivieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here