Donnerstag, März 30, 2017

Rocket League

Rocket League – 29 Millionen Spieler, kein Sequel in Sicht

Entwickler Psyonix wird nicht so schnell einen Sequel für Rocket League veröffentlicht. Dieses erklärte Vice Präsident Jeremy Dunham in einem Interview. Des Weiteren enthüllte Dunham, dass bereits 29 Millionen Spieler aktiv in dem Auto-Sport Titel sind.

Rocket League – Spielzeugautos kommen

Rocket League wird es in Zukunft auch offline zum Sammeln und Spielen geben. Entwickler Psyonix und Zag Toys werden bereits in wenigen Wochen eine neue Serie Spielzeugautos veröffentlichen. Die „Original Minis Pull Back Racer“ sollen dann im Rocket League Design glänzen und auch einen Ball dabeihaben.

Rocket League – Patch 1.27 veröffentlicht

Entwickler Psyonix hat den angekündigten Patch 1.27 veröffentlicht. Dieser hat die Schneevariante von „Utopia Coliseum“ im Gepäck. Des Weiteren haben die Entwickler einige Bugs aus dem Weg geräumt.

Rocket League – Ab in die Fluten

Noch im Oktober wird ein neuer, kostenloser DLC für Rocket League erscheinen. Dieser lässt die Autos in die Tiefen des Oceans abtauchen. Zum Glück gehört Metall nicht zur geeigneten Beute für Meeresräuber.

Rocket League – Erneute Nutzermeilenstein erreicht

Das verrückte Autofußballspiel Rocket League hat einen neuen Meilenstein erreicht. Laut einem offiziellen Tweet von Entwickler Psyonix wurde die Marke von 20 Millionen Spielern durchbrochen.

Rocket League – September „Rumble“ Update bringt neuen Spielmodus

Entwickler Psyonix hat die Inhalte für den September Patch von Rocket League enthüllt. Bestandteil des kommenden Updates wird der Rumble-Modus sein. Ein Spielmodus, der insgesamt 11 diverse Power-Ups bereithält und somit spannende Partien garantiert.

Rocket League – Plattformübergreifendes Spielen wartet nur auf Genehmigung von Sony

Entwickler Psyonix möchte das plattformübergreifende Spielen auch für die PlayStation 4 Version von Rocket League ermöglichen. Laut der Aussage des Teams ist das System quasi fertig und könnte jederzeit implementiert werden. Einzig das OK von Sony, dem Hersteller der PlayStation 4, fehlt noch.

Rocket League – Kisten nach Art von CS: GO

Entwickler Psyonix plant für Rocket League ein Kistensystem, ähnlich dem von Counter Strike: Global Offensive. Dieses bestätigte Vice President Jeremy Dunham. Offiziell angekündigt und vorgestellt, soll das neue System im August werden. Gerüchte rund um die Boxen sind bereits vor einigen Tagen auf Reddit aufgetaucht. Mit seiner Bestätigung wollte Jeremy Dunham einige Vorbehalte und Sorgen der Fans zerstreuen.

Rocket League – Patch 1.20 versagt in einigen Bereichen

Die Veröffentlichung des Patches 1.20 ist für Entwickler Psyonix nicht ganz nach Plan verlaufen. Obwohl einige Fehlerbehebungen angekündigt wurden, hat das neueste Update diese schlicht und ergreifend ignoriert. Die Verantwortlichen arbeiten zur Zeit bereits an einem Hotfix, der diese Probleme lösen soll.

Rocket League – Umfangreicher Juni-Patch veröffentlicht

Entwickler Psyonix hat den angekündigten Juni-Patch für Rocket League veröffentlicht. Das Update mit der Versionsnummer 1.9 und dem Namen „Neo Tokyo“ ist bisher die umfangreichste Erweiteiterung für das Auto-Fußball-Spiel und hat unter anderem zwei neue Arenas im Gepäck.
- Advertisement -

Neuste Videos

Angesagt