Shroud of the Avatar – Agressive Moderatoren und Pay2Win

Erneut gibt es Frust in der Shroud of the Avatar Community. Fans berichten vermehrt über eine sehr agressive Moderationspolitik, die bereits bei kleinster Kritik zu Sperrungen führt. Außerdem haben die Spieler die Befürchtung, dass das MMO Pay2Win Elemente einführen wird.

0
504
Shroud of the Avatar
- Advertisement Article Top Ad -

Lord British gilt eigentlich als Koryphäe im Gaming-Bereich und wurde deshalb auch jahrelang von seinen Fans gefeiert. Doch das neueste Projekt des Entwicklers scheint in einem ewigen Abwärtsstrudel gefangen zu sein. Nach diversen Kritiken rund um den Zustand des Spiels, sorgen weitere Probleme für Frustration der Spieler. So berichten diverse Fans, dass die Moderationspolitik in der Community von Shroud of the Avatar zuweilen sehr aggressiv ist. Threads werden gelöscht und Accounts gebannt, sofern man Kritik an dem Zustand des Spiels äußert.

Des Weiteren wurde besonders ein Thread gesperrt, der einen Pay2Win Vorwurf geäußert hat. Ein Gegenstand wurde augenscheinlich für einen guten Zweck versteigert, doch die Spieler halten dieses Item für einen Pay2Win Gegenstand, da man es zwar im Spiel selbst herstellen kann, dieses allerdings sehr lange dauert. Der Gegenstand indes gibt dem Besitzer viele Vorteile.

Die Entwickler versuchen das Ganze natürlich in ein anderes Licht zu rücken, denn die Moderation ist angeblich das Ergebnis von Respektlosigkeit und Beleidigungen der Spieler. Auch Produzent Starr Long zeigt sich ziemlich kurz angebunden in vielen Threads und antwortet eher unfreundlich als geduldig auf die Fragen der Fans. Diese sehen die Argumentation der Entwickler als schlicht und ergreifend falsch und sprechen von unliebsamer Zensur.

Es bleibt abzuwarten, wie sich die Situation in der Shroud of the Avatar Community entwickelt, doch der große Erfolg scheint immer noch auszubleiben. Es ist daher fraglich ob die Kommunikationspolitik der Entwickler eine große Hilfe darstellt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here