Shroud of the Avatar – Finanzielle Hilfe nötig

Bei dem Portalarium Spiel Shroud of the Avatar scheint es erneut finanziell knapp zu sein. Denn wie die Entwickler mitteilten, wird eine erneute Spendenaktion in Form eines Telethons gestartet. Doch nicht nur schlechte Nachrichten gibt es, die Partnerschaft zwischen Publisher Travian Games und Partalarium wird augenscheinlich nicht aufgelöst.

0
32
Shroud of the Avatar
- Advertisement Article Top Ad -

Böse Zungen könnten sagen, dass es wohl nur eine Frage der Zeit ist, bis die Tore zu der virtuellen Welt von Shroud of the Avatar sich wieder schließen. Immerhin bleibt der Erfolg nach diversen Rettungsversuchen und weiteren Inhalten immer noch aus. Nur noch wenige Fans tummeln sich in dem neuen Game von Entwickler Lord British. Bis zu dem Erfolg von Ultima scheint die Entfernung soweit wie von der Erde bis zur Sonne.

Jüngst wurde bekannt, dass auch die Webseite des Spiels eingestellt wird. Bereits an dieser Stelle befürchteten die wenigen Fans, dass dieses auch das Aus für die Partnerschaft zwischen Portalarium und dem Publisher Travian Games bedeuten würde. Doch an dieser Stelle gibt es Entwarnung, die Partnerschaft bleibt erst einmal bestehen.

Entwarnung gibt es allerdings nicht an der finanziellen Front. Erst kürzlich haben die Entwickler wieder Gelder gesammelt und haben es wohl bald erneut vor. Das Team bittet die Fans um finanzielle Unterstützung. Erneut soll ein Telethon abgehalten werden. Doch langsam scheint die Shroud of the Avatar Fans die Geduld und auch die Bereitschaft Geld auf den Tisch zu legen zu verlassen. In einschlägigen Communities wird die Stimmung deutlich schlechter.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here