Sniper: Ghost Warrior 3 – Multiplayer noch später als gedacht

Der Multiplayer-Part von Sniper: Ghost Warrior 3 wird wohl noch länger auf sich warten lassen, als ursprünglich von den Fans gedacht. Entwickler City Interactive hat einen großzügigen Zeitrahmen bekanntgegeben, indem der verschobene Teil nachgereicht wird.

0
619
Sniper: Ghost Warrior 3
- Advertisement Article Top Ad -

Am heutigen Tag, dem 25. April 2017, wurde Sniper: Ghost Warrior 3 veröffentlicht. Dass der Titel ohne den Multiplayer-Part veröffentlicht wird, war bereits seit geraumer Zeit bekannt. Neu ist allerdings, wann der Multiplayer-Teil nachgereicht wird.

Ursprünglich haben die Entwickler aus dem Hause City Interactive geplant, den Multiplayer-Part zwei bis drei Monate nach Release von Sniper: Ghost Warrior 3 nachzureichen, doch daraus scheint erst einmal nichts zu werden. Die Entwickler haben inzwischen angekündigt, dass dieser Teil des Titels erst im dritten Quartal 2017 veröffentlicht werden soll.

Einen Grund für diesen erneuten Aufschub haben die Verantwortlichen nicht direkt genannt. Im Endeffekt gilt noch immer die gleiche Entschuldigung, die bereits vor dem Release hervorgebracht wurde. Demnach wollte das Team sich erst auf den Singleplayer-Part von Sniper: Ghost Warrior 3 konzentrieren und diesen Teil zur Zufriedenheit der Fans fertigstellen. Erst dann käme der Multiplayer-Part des Titels an die Reihe. Wie es scheint haben sich die Arbeiten an dem Multiplayer jedoch etwas verzögert, denn der Aufschub ist tatsächlich längerfristig angelegt.

Für die Fans bedeutet dieses, erst einmal die virtuelle Welt des Spiels als Singleplayer unsicher machen und im Hinblick auf den Multiplayer noch etwas Geduld zu zeigen.