Sony – kauft eSports-Veranstalter von Evolution Championship Series

0
115
Evolution Championship Series
- Advertisement Article Top Ad -

So wie Microsoft derzeit auf Einkaufstour ist und Spielestudios aufkauft, ist natürlich auch Sony nicht untätig. Allerdings geht es im vorliegenden Fall nicht etwa um einen Spieleentwickler, sondern vielmehr um ein eSports-Event. Gemeinsam mit dem eSports-Unternehmen RTS hat Sony die bekannte Evolution Championship Series („Evo“) mit übernommen. Hierbei handelt es sich um die weltgrößte Veranstaltung für Kampfsport-Spiele. Zu welchem Preis das Ganze übernommen wurde, hat Sony nicht bekannt gegeben.

Evolution Championship Series auch dieses Jahr nur Online

Die Evo-Gründer – Tom und Tony Cannon – werden weiterhin im Unternehmen tätig sein, um den Erfolg der Veranstaltung zu gewährleisten. Die Veranstaltung wird auch in diesem Jahr wieder online stattfinden und sich auf zwei Zeiträume verteilen: 6. bis 8. August und 13. bis 15. August. Spieler auf der gesamten Welt können dann gegeneinander antreten und sich in in Tekken 7, Street Fighter V: Champion Edition, Mortal Kombat 11 Ultimate und Guilty Gear Strive messen. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist kostenlos.