Dienstag, Februar 28, 2017

Star Citizen

Star Citizen – Alpha 2.1.2 kostenlos spielen

Nicht nur Backer, sondern alle Interessenten haben diese Woche die Möglichkeit die Alpha 2.1.2 von Star Citizen kostenlos auszuprobieren. Nur die Registrierung eines Accounts ist hierfür erforderlich.

Star Citizen – Einzelner Spieler kauft Inhalte für 22.501 US-Dollar

Ein Baker von Star Citizen hat bereits 22.501 US-Dollar in Raumschiffe und andere Inhalte der Weltraumsimulation investiert. Bereuen tut er diesen Schritt nicht, auch wenn man nach Release der finalen Version, alle Schiffe auch mit der Ingame-Währung erstehen werden kann.

Star Citizen – Eine Woche lang Starter-Schiffe kostenlos probefliegen

Im virtuellen Weltraum von Star Citizen hat ein neuer Test begonnen. Eine Woche lang können die Baker und Spieler der Weltraumsimulation die Raumschiffe der Aurora- und der Mustang-Baureihe auf Herz und Nieren prüfen.

Star Citizen – Endgültiger Client wohl bis zu 100 GB groß

Wie der Game Operations Director Jeremy Maker mitteilte, müssen Fans von Star Citizen mit einem finalen Client rechnen, der bis zu 100 Gigabyte groß sein wird, Auch künftigte Patches werden nicht unbedingt kleiner ausfallen.

Star Citizen – Version 1.1.0 released

Das bereits von Fans sehnsüchtig erwartete Star Citizen Update mit Version 1.1.0 ist veröffentlicht worden. Neben einem neuen Landungssystem und aktualisierten Charakter-Animationen, fügt der Patch auch das Rental-Equipment System in die Weltraumsimulation ein. Fans müssen das komplette Spiel jedoch erneut auf ihre PCs installieren.

Star Citizen – Unterstützung der Backer beschert neuen Meilenstein

Die Crowdfunding Kampagne von Star Citizen könnte fast nicht besser laufen. Die Bereitschaft der Backer Geld für die Weltraumsimulation bereitzustellen ist ungebrochen hoch. Inzwischen sind über 110 Millionen US-Dollar für die Entwicklung des Titels zusammengekommen.

Star Citizen – Rückforderungen der Backer minimal

Entwickler Cloud Imperium Games veröffentlichte die Anzahl der Star Citizen Backer, welche ihr Geld zurückgefordert haben. Demnach waren es nur knapp 1300 Spender, die bisher eine Rückerstattung beantragt und auch bekommen haben.

Star Citizen – Chris Roberts verkündet manuelles Starten und Landen

Chris Roberts, Chef von Cloud Imperium Games, veröffentlichte angesichts des Erreichen der Crowdfunding Marke von 75 Millionen einen neuen Letter of the Chairman. In diesem offenen Brief spricht er über die leichten Verzögerungen von Build 1.1 und die kommenden Features wie das manuelle Starten und Landen.

No Man’s Sky – Designer wechselt zu Star Citizen

Still und leise hat er sich verabschiedet, doch der LinkedIn Account von Game Designer Gareth Bourn verrät, dass Bourn nicht mehr an No Man’s Sky arbeitet. Der Game Designer, der bei Hello Games unter anderem für die Qualitätssicherung zuständig war, hat vor einigen Wochen bei Star Citizen Kampagnen Entwickler Foundry 42 angeheuert und sorgt damit für eine Überraschung. Auch Derek Smart ließ es sich nicht nehmen den Wechsel hämisch zu kommentieren.

Star Citizen – Am FPS-Modul Star Marine wird ab sofort intern...

Das Entwicklerstudio IllFonic ist nicht länger für das Entwickler des Star Citizen FPS-Moduls Star Marine verantwortlich. Ab sofort übernimmt Cloud Imperium Games selbst die weiteren Arbeiten an dem Feature der Weltraumsimulation. Dieses wäre bereits seit längerer Zeit geplant, erklärte ein Sprecher
- Advertisement -

Neuste Videos

Angesagt