Star Citizen – Werde zum Großgrundbesitzer

Ab sofort können Spieler in Star Citizen ein eigenes Stück Land kaufen und somit zum Großgrundbesitzer werden. Für die Fans stehen verschiedene Grundstücksgrößen zur Verfügung. Zunächst wird das Feature jedoch im Rahmen der Alpha 3.0 getestet.

0
126
Star Citizen - Patch 3.0 Bild #2
- Advertisement Article Top Ad -

Für diejenigen, die beim Kauf eines Raumschiffs bereits nur einen gähnenden Gesichtsausdruck bekommen, gibt es nun eine neue Möglichkeit, Geld in Star Citizen auszugeben. Cloud Imperium Games hat nämlich ab sofort den Grundstückskauf freigeschaltet, zumindest für die Spieler, die bereits Zugriff auf die Alpha 3.0 besitzen.

Wer also virtueller Großgrundbesitzer sein möchte, der kann sich zunächst zwischen zwei Grundstücksgrößen entscheiden. Für 50 US-Dollar kann man ein 4 x 4 Kilometer Stück Land kaufen und für 100 US-Dollar sind 8 x 8 Kilometer zu haben. Zusätzlich zu dem Grundstück gibt es auch noch ein „Geotack marking beacon“, dieses zeigt die genaue Lage des Landes an und meldet auch, wenn sich ein unbefugter Spieler Zutritt verschafft.

Wie immer gilt, die Grundstücke werden nach Release von Star Citizen auch gegen Ingame-Währung erhältlich sein. Doch bis zu diesem Zeitpunkt muss man in die Echtgeldtasche greifen. Immerhin gilt als Trostpreis, das eingenommene Geld wird zum Zweck der Entwicklung verwendet. Inzwischen steht der Zähler übrigens bei über 168 Millionen US-Dollar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here