StarCraft II: Legacy of the Void – Patch 3.7 vorgestellt

0
633
- Advertisement Article Top Ad -

Patch 3.7 steht für StarCraft II: Legacy of the Void in den Startlöchern, Fans des Strategiespiels dürfen sich auf diverse Neuerungen freuen, die sowohl inhaltlicher als auch technischer Natur sind.  Damit alle Hauptfeatures ins rechte Licht gerückt werden, haben die Verantwortlichen ein spezielles Video auf YouTube hochgeladen.

In diesem kann man einen ersten Blick auf die verschiedenen Patch-Inhalte werfen. So werden künftig alle Skins, Announcers, Emoticons, Portraits, Decals und Animations unter dem Menüpunkt Sammlungen zu finden sein. Hier könnt ihr nicht nur neue Dinge kaufen, sondern auch die bereits erhaltenen Gegenstände anschauen und einschalten. Announcer werden künftig nicht mehr an eine Rasse gebunden sein, sondern frei mit jeder Spezies kombiniert werden können.

Des Weiteren wird ein Wunsch vieler Spieler nun Wirklichkeit, denn mit Patch 3.7. halten die rassenspezifischen Wertungen Einzug in die virtuelle Welt von StarCraft II: Legacy of the Void. Das bedeutet, dass jede Rasse eine eigene Wertung innerhalb der Liga besitzen wird. So kann man auch mit einer Rasse spielen, die man nicht am besten beherrscht, ohne dabei die eigene Wertung zu riskieren. Dieses wird laut Blizzard für eine höhere Diversität in den gewerteten Spielen sorgen.

Abgerundet wird der Patch durch Ghost Nova Terra als neuer Co-op Kommandant, außerdem wird man Profilbilder statt Clanicons im Spiel anzeigen und Arbeiter können Decals auf den Boden sprühen.

Das besagte Video haben wir für euch am Anfang des Artikels eingefügt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here