TESO – Hexenfest und Details zum Housing

0
763
TESO
- Advertisement Article Top Ad -

Halloween ist momentan in aller Munde, auch in Deutschland sieht man immer öfter Geister, Hexen und Kürbisse als Dekorationen. So langsam aber sicher übernimmt das Fest der Hexen und Geister auch hierzulande die Macht über uns. Nicht verwunderlich ist es da, dass auch in den virtuellen Welten der Spiele Halloween quasi zum Inventar gehört und einfach nicht fehlen darf. Bei TESO gilt das übrigens auch. In dem Zeitraum vom 13. Oktober bis 1. November 2016 findet hier das „Hexenfest“ statt. Mit einer vorher kostenlos im Shop erworbenen Flöte darf man die Hexenmutter zu sich rufen, die einem eine Aufgabe stellt. Ist man erfolgreich, darf man sich über einen waschechten Hexenkessel freuen, der einen in ein Monster verwandeln lässt.

Doch das ist noch nicht alles, denn es braut sich bereits ein weiteres Süppchen in der Hexenküche von TESO zusammen. In einem Interview verriet Matt Firor einige Details über das langerwartete Housing. Zwar wird es leider in diesem Jahr zu Halloween nichts, doch wie von den Entwicklern versprochen, wird das Housing Feature im nächsten Jahr Einzug in die virtuelle Welt von TESO finden.

Interessanterweise erhält jedes Volk einen eigenen Haustyp, das in drei verschiedenen Größen erhältlich ist. Insgesamt werden wir somit 30 Basishäuser in der Welt von The Elder Scrolls Online sehen. Doch das ist nicht alles, in DLC-Gebieten, kommen weitere Häusertypen hinzu.

Alle Häuser sind Accountübergreifend, das bedeutet, dass ein Haus für alle Charaktere des Accounts ausreicht und von ihnen genutzt werden kann. Erweiterungen und Möbel lassen sich mit Spielgeld erwerben. Auch eigene Möbel können hergestellt werden.

Damit man nicht beim Launch des Housing-Features obdachlos ist, wird den Spielern von TESO ein Apartment kostenlos geschenkt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here