The Evil Within – Kommt ein Nachfolger?

Fans von The Evil Within fragen sich bereits seit geraumer Zeit, ob denn ein Nachfolger des Horror-Shockers in Arbeit ist. Schaut man sich jedoch eine Stellenausschreibung von Entwickler Tango Gameworks an, so könnte die Antwort auf der Hand liegen.

0
952
The Evil Within
- Advertisement Article Top Ad -

Seit dem Release von The Evil Within sind bereits drei Jahre vergangen. Von einem Sequel ist jedoch bis heute weit und breit nichts zu sehen. Im August 2016 schürte zwar Bethesda’s Pete Hines die Hoffnung, indem er behauptete, dass ein Sequel durchaus im Rahmen des Möglichen ist, doch seit dem konnten wir nichts neues mehr hören.

Jetzt flammt die Hoffnung jedoch erneut auf. Grund hierfür ist eine Stellenausschreibung, die im NeoGAF Forum veröffentlicht wurde. Demnach wird ein Mitarbeiter für Qualitätssicherung und Übersetzungsarbeiten bei Entwickler Tankgo Gameworks gesucht. Der Titel an dem gearbeitet werden soll ist Psychobreak 2. Zur Erklärung The Evil Within trug in Japan den Namen Psychobreak.

Bei der Anzeige handelt es sich um eine private Stellenausschreibung, die nach Aussage des Nutzers Dusk Golem gelakt ist.

Zwar kann die Echtheit der Stellenausschreibung nicht verifiziert werden, doch könnte The Evil Within 2 tatsächlich in Arbeit sein. Da Bethesda inzwischen die Veröffentlichungspolitik geändert hat, könnte darin auch eine Erklärung zu finden sein, warum wir von dem Sequel bisher nichts hören. Bereits bei Fallout 4 wurde Stillschweigen bewahrt, erst kurz vor dem Release erfuhren die Fans über die Existenz des Titels. Gut möglich, dass dieses bei dem Horror-Titel ebenfalls der Fall ist.