The Witcher 3 – Nach Blood and Wine ist nicht Schluss

0
391
The Witcher 3 Neue Inhalte im Jahr 2016
- Advertisement Article Top Ad -

Während sich ein Teil der CD Projekt RED Entwickler bereits voll auf die Arbeit an Cyberpunk 2077 konzentriert, wird der Rest noch weiterhin an The Witcher 3: Wild Hunt arbeiten. Dieses wurde nun aus einem Interview mit Adam Kiciński, dem CEO von CD Projekt RED, deutlich.

Demnach sei das zuständige Team noch völlig mit der Entwicklung der kommenden Blood and Wine The Witcher 3: Wild Hunt Erweiterung beschäftigt, doch es gäbe bereits Pläne für die Zeit nach dem Release des Addons. Zwar offenbarte Kiciński diese Pläne gegenüber dem polnischen Wirtschaftsmagazin Money nicht, doch immerhin stellte der CEO von CD Projekt RED klar, dass man bereits weitere Ideen für neue Inhalte des Rollenspiels hätte.

Das Jahr 2016, soll nach der Aussage von Adam Kiciński, weiterhin The Witcher 3 im Fokus des zuständigen Teams bleiben. Der CEO erhofft sich dadurch weitere Verkäufe des Rollenspiels. Man sei zuversichtlich, dass sich The Witcher 3 auch im Laufe von 2016 weiterhin gut verkaufe, bekräftigte Kiciński. Einen Anreiz hierfür sollen auch die neuen Inhalte geben. Alleine die kommende Erweiterung Blood and Wine soll die Spielzeit um 20 zusätzliche Stunden bereichern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here