Ubisoft verschiebt Prince of Persia: The Sands of Time Remake

0
68
- Advertisement Article Top Ad -

Es ist bekannt, dass Ubisoft an einem Remake von Prince of Persia: The Sands of Time arbeitet. Im vergangenen Jahr erschien dazu bereits ein erster Trailer, der auf gemischte Reaktionen stieß. Insbesondere die Grafik sorgte für viel Kritik. Ursprünglich war das Spiel für Januar 2021 angekündigt, wurde dann aber auf März 2021 verschoben. Jetzt gibt es eine weitere Verschiebung – allerdings dieses Mal auf unbestimmte Zeit.

Ubisoft will laut eigenen Angaben den Erwartungen der Community gerecht werden und hat sich deshalb entschieden, den Release des Remakes zu verschieben.

Prince of Persia: The Sands of Time Remake für allerhand Konsolen geplant

Das Remake von „Prince of Persia: The Sands of Time“ soll für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen, zudem wird es via Abwärtskompatibilität auch auf der Xbox Series X|S und der PlayStation 5 spielbar sein. Wenn ihr euch den Trailer noch einmal ansehen wollt, dann findet ihr ihn oberhalb dieser News.