Watch Dogs 2 – Letztes Update kommt

Das letzte Update für Watch Dogs 2 wird mit Patch 1.17 in Kürze veröffentlicht. Inhalte sich lediglich technischer Natur. Das Update kümmert sich nämlich um die Ausmerzung diverser Bugs.

0
514
Watch Dogs 2
- Advertisement Article Top Ad -

Getreu dem Motto alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei, geht es jetzt auch Watch Dogs 2 an den Kragen. Denn Entwickler Ubisoft möchte das Kapitel des Hackers langsam aber sicher an dieser Stelle schließen. Nur noch ein Patch wird in Kürze veröffentlicht. Das Update 1.17 wird noch im Laufe dieser Woche für die PC-Version erscheinen. Konsolenbesitzer müssen hingegen noch etwas länger warten und werden wohl erst nächste Woche mit dem Patch versorgt.

Obwohl es sich bei Patch 1.17 um den letzten seiner Art handelt, wird die Community nicht komplett fallengelassen. Entwickler Ubisoft erklärte, dass man auch weiterhin ein Auge auf das Spiel und seine Fans werfen möchte. Auch wird die Bestenliste noch einmal im November resettet, was das Abgreifen von Belohnungen möglich macht.

Doch technisch gesehen und auch von den Inhalten her, ist der Weg an dieser Stelle für Watch Dogs 2 quasi zu Ende. Mit neuen Inhalten wird man demnach nicht rechnen müssen. Für die Entwickler wird es wohl Zeit andere Pfade zu beschreiten und wer weiß, vielleicht dürfen wir uns schon in einer mittelfernen Zukunft über ein Watch Dogs 3 freuen.

Die Inhalte des letzten Patches für den Action-Titel könnt ihr im Folgenden einsehen:

Patch Notes

4-SPIELER-PARTY-MODUS

  • Exploit behoben, bei dem ein Kopfgeld-Event automatisch abgeschlossen wird, wenn der Marin-HQ-Tunnel betreten wird.
  • Situation behoben, in der das Missionsziel desynchronisiert werden konnte, nachdem man „Mann gegen Maschine“ im laufenden Spiel beigetreten ist.
  • DedSec-NPCs vermehren sich nicht mehr, wenn ein Party-Mitglied eine Online-Session verlässt und im Hackerspace wieder beitritt.
  • Fehler behoben, bei denen die Schnellreise zu anderen Spielern nicht mehr funktionierte.
  • Fehler behoben, bei dem sich ein Spieler, der während eines Showd0wns gestorben ist, nicht mehr bewegen konnte.

KOOP-MODUS

  • Fehler behoben, bei dem der zweite Jäger nicht immer zum Kopfgeldziel teleportiert wurde.
  • Fehler behoben, bei dem Koop-Jäger voneinander getrennt wurden, wenn das Kopfgeld verdient wurde.
  • Fehler behoben, in dem Spieler nicht immer an dem „LKW plündern“-Event teilnehmen konnten, wenn sie über das Menü beigetreten sind.
  • Fehler behoben, bei denen das „LKW plündern“-Event plötzlich beendet wurde und Spieler von der Koop-Session getrennt wurden.
  • Fehler behoben, bei denen eine Koop-Party während einer Hacker-Invasion aufgelöst wurde.
  • Aktualisierung der Fehlerbehebung der nicht endenden Nachricht „Verbindung wird hergestellt“ in gewissen Situationen.

ZUSÄTZLICH

  • [PC] Fehler behoben, bei dem Marcus gewisse Fahrzeuge nicht verlassen konnte, wenn sie an einer Wand geparkt wurden.